Eintracht verliert Testspiel gegen TSV Hannover Burgdorf

Die Eintracht Handballer bestritten am gestrigen Abend ein Testspiel gegen ”Die Recken” des TSV Hannover Burgdorf und haben dies mit 25:29 verloren. Bei den Recken fehlten unter anderem die Nationalspieler Kai Häfner, Casper Mortensen, Morten Olsen und Rúnar Kárason, die bei der Europameisterschaft in Kroation um Medaillen kämpfen. 

Gegen die Bundesliga Mannschaft aus Hannover somit sicherlich kein schlechter Test, sodass man positiv nach vorne schauen kann. Direkt am heutigen Samstag nimmt die Oberbeck Truppe am Jürgen-Cup im lippischen Augustdorf teil. Das Turnier aus vier Mannschaften besteht aus zwei Halbfinalspiels und den Platzierungsspielen. Die Hildesheimer spielen das zweite Halbfinale um 14:45 Uhr gegen den ASV Hamm-Westfalen.

Am 10.02 startet dann für die Hildesheimer das erste Punktspiel in 2018 beim Bergischer HC. Anpfiff ist dort um 19:00 Uhr. Wir wünschen Eintracht an dieser Stelle viel Erfolg für die kommenden Spiele.