SV Newroz gewinnt EVI-CUP 2017!

Soeben endete das Finale des 32. EVI CUPS mit 3:1 für den SV Newroz Hildesheim, durch Tore von Tobias Gensrich, Engin Kyi und Rezzan Bilmez. Nachdem sie sich mit 2 Siegen aus 3 Spielen und 10:2 Toren in der Gruppenphase der Endrunde durchsetzten konnten, wurde auch das Halbfinale mit 5:2 gegen den stark aufspielenden SC Harsum gewonnen. Somit stand der SVN im Finale, welches, wie eben schon erwähnt, mit 3:1 gegen den SV Alfeld gewonnen wurde.

Großen Anteil an dieser Teamleistung hatte Tobias Gensrich, der mit 7 geschossenen Toren zum Spieler des Turniers gewählt wurde – doch im Ganzen hat die komplette Fahmy-Truppe bei dem Turnier mehr als überzeugt und gewinnt somit hochverdient den diesjährigen EVI-CUP.

Am heutigen Finaltag kamen 2.940 Zuschauer in die Volksbank-Arena. Damit wurde der Besucherrekord aus dem vergangenen Jahr deutlich übertroffen, insgesamt sahen über 9.000 Menschen an vier Tagen den EVI Cup 2017!