Tag zwei des EVI Cups 2017 – Kollakowski-Brüder schießen Förste sensationell weiter!

Der erste Hauptrundentag des diesjährigen EVI Cups hatte eine faustdicke Überraschung zu bieten. Der Kreisklassist SSV Förste, welcher erst gestern überraschend den Einzug in die Hauptrunde schaffte, hatte im letzten Spiel des Abends plötzlich die Chance auf den Einzug in die Endrunde. Es musste ein Sieg her gegen den VfL Nordstemmen. Allerdings sah es lange Zeit nicht gut aus für den SSV, schließlich führte der VfL mit 1:0. Drei Minuten vor Schluss konnte zunächst Tim Kollakowski

ausgleichen, ehe sein kleiner Bruder Luca 20 Sekunden vor Schluss die Halle zum Beben brachte – mit seinem Siegtreffer zum 2:1. Die junge Förster Mannschaft nimmt das erste Mal am EVI Cup teil und qualifiziert sich direkt für den Finaltag.

Knapp 2.100 Zuschauer hatten den ganzen Abend über spannende und enge Partien gesehen. Der Favorit SV Bavenstedt startete denkbar schlecht mit nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen in das Turnier. Anschließend folgten aber zwei Siege über Almstedt (1:0) und Algermissen (4:0), sodass am Ende doch der Gruppensieg zu Buche stand. Der MTV Almstedt brachte es auf latz zwei aufgrund der mehr erzielten Tore, ganz knapp vor dem VfL Borsum. Torben Niemann, vom FC Algermissen, erzielte übrigens im Spiel gegen den SC Asel den 100. Turniertreffer per Neunmeter zum zwischenzeitlichen 2:0.

In der Gruppe kwg qualifizerte sich außerdem die TUSPO aus Schliekum, als Gruppenerster für den Finaltag am Samstag. 9 Punkte und ein Torverhältnis von 7:4 standen am Ende auf dem Konto. Insbesondere der Spieler des Tages, Dominik Karaca, zeigte eine starke Vorstellung. In dieser Gruppe gab es eine packende Begegnung zwischen Nordstemmen und Ochtersum. Nordstemmen führte 2:0 und 3:1. Doch die junge Mannschaft vom VfR steckte nie auf und drehte das Spiel noch auf 4:3. Lautstark feierten die Zuschauer diese Partie.

Morgen, am Freitag den 29.12.2017, startet dann die zweite Hauptrunde. In der Kühl-Gruppe spielen SV Newroz Hildesheim, SC Harsum, SpVgg. Hüdd.-Machtsum, SV-Blau Weiß Neuhof und der TuS GW Himmelsthür. In der EVI-Gruppe spielen der VfV Borussia 06 Hildesheim, SV Alfeld, SV Einum, FSV Sarstedt und der FC Concordia Hildesheim. Los geht es wie gewohnt um 17:00 Uhr.