Newroz verpflichtet zwei Spieler von Arminia Hannover!

Der Bezirksliga-Zweite SV Newroz Hildesheim schlägt kurz vor Weihnachten zweimal auf dem Transfermarkt zu. Um den Abgang von Felix Bielicke zum SV Bavenstedt zu kompensieren, wechseln zwei Spieler vom Oberligisten SV Arminia Hannover ins Team von Trainer Omar Fahmy.

Dominic Wolter ist ein Mittelfeldspieler, der seine Qualitäten im Zentrum am besten zur Geltung bringen kann, soll die Offensive der Hildesheimer beleben. Der 20-jährige ist kein Unbekannter im Hildesheimer Raum, spielte er vor seiner Zeit bei Arminia Hannover bereits für den SV Einum. In der Jugend wurde Wolter bei Hannover 96 ausgebildet und brachte es in dieser Zeit sogar auf ein Nationalspiel für eine Jugendmannschaft des DFB.
Wolter kann aufgrund seines beruflichen Engagements den Aufwand Oberliga-Fußball nicht mehr leisten.

Der zweite Akteur ist Garvin Mulamba, ebenfalls 20 Jahre alt. Mulamba ist in der Defensive beheimatet. Mulamba kommt aus der Jugend der Arminen und freut sich nun Teil des Projekts “Newroz” zu werden.

Trainer Omar Fahmy ist hellaufbegeistert von seinen Neuzugängen wie er uns verrät: “Dominic ist technisch versierter Spieler und hat sich bei Arminia physisch weiterentwickelt. Er hat bereits im Training angedeutet, dass er sehr wertvoll werden kann. Er ist jung und offensiv vielseitig einsetzbar. Außerdem kann er seine Mitspieler sehr gut einsetzen.
Garvin ist ein physisch starker Außenverteidiger, der extrem ehrgeizig und lernwillig ist. Leider hat er zuletzt wenig gespielt, aber ich bin überzeugt, dass er unsere Defensive nochmal stabiliseren wird. Beide Neuzugänge sind sehr klar im Kopf, was uns wirklich wichtig war.”