Bavenstedt eröffnet die Hallensaison – Holldorb Hallencup am Samstag

Am kommenden Samsag 16.12 eröffnet der SV Bavenstedt die Hildesheimer Hallenfußballsaison der Herren. Der Landesligist veranstaltet in der Renatasporthalle in Ochtersum den Holldorb-Hallencup 2017. Insgesamt zwölf Teams von der Oberliga bis zur Kreisliga nehmen teil.

Nachdem jahrelang der Royal-Spielstuben-Cup in der BBS-Sporthalle Steuerwald stattgefunden hat, gibt es in diesem Jahr einige Neuerungen, was das Thema Hallenfußball in Verbindung mit dem SV Bavenstedt angeht. Zum einen wurde der Spielort gewechselt, neuer Austragungsort ist die Sporthalle der Renataschule in Ochtersum, zudem gibt es eine Rundum-Bande, sodass noch schnellerer Hallenfußball garantiert wird. Zum anderen gibt es einen neuen Modus, es wird mit zwölf Teams gespielt. In vier Gruppen zu je drei Teams werden acht Teilnehmer für das Viertelfinale gesucht, des Weiteren folgen noch die Halbfinals und das Finale.

Das Turnier der Bavenstedter ist übrigens als Qualifikations-Turnier zum Sportbuzzer-Masters 2018 deklariert. Das Sportbuzzer-Masters ist die inoffizielle Hallenmeisterschaft von Hannover. Über diverse Qualifkationsturniere kann man am im Januar stattfindenden Masters teilnehmen. Der Holldorb-Cup ist ein Silber-Turnier. Das heißt der Sieger bekommt 12, der zweite 10 Punkte. Die Plätze drei bis acht bekommen 8, 7, 6, 5, 4, respektive 3 Punkte, jeder andere Teilnehmer einen Wertungspunkt. Für ein Silber-Turnier gibt es zusätzlich sieben Punkte. Außerdem erhält der Sieger ein Preisgeld in Höhe von 600 €.

Das Teilnehmerfeld kann sich übrigens sehen lassen, mit dem SV Arminia Hannover und dem FC Eintracht Northeim nehmen zwei Oberligisten teil. Zudem ist der Landesliga-Tabellenführer HSC Hannover dabei. Regionales Flair verleihen die Hildesheimer Bezirks- und Kreisligisten um den SV Newroz Hildesheim, den VFL Borsum und die FSV Sarstedt. Außerdem sind sowohl die Erste, als auch die zweite Mannschaft des SVB dabei.

Mittelfeldspieler Marcel Hartmann gab uns im Vorfeld des Turnier folgende Zeilen zu Protokoll: “Wir freuen uns, dass wir wieder Fußball spielen können, genauso wie wahrscheinlich alle Zuschauer und alle anderen Mannschaften nach den vielen Spielausfällen. Wir hoffen die Mühen lohnen sich, für alle beteiligten, sodass im Nachhinein alle sagen können, das war ein schönes Turnier, das hat sich gelohnt.”