Nur zwei Spiele in der Bezirksliga – Zweimal Remis!

Am vergangenen Wochenende fanden in der Bezirksliga Hannover 4 lediglich zwei Spiele statt. Sechs Begegnungen, darunter auch das Spiel der Woche zwischen Hüddessum / Machtsum und Borsum fielen dem Wetter zum Opfer.

Bereits am Samstag spielte der Tabellenführer SV Eintracht Afferde. Auf dem heimischen Kunstrasen ging es gegen den SV 06 Holzminden. Die Hausherren kamen trotz einer 2:0 Führung nicht über ein Unentschieden hinaus. Florian Selchow und Chris Lochwitz hatten getroffen. Simon Rybarczyk konnte noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen. Nach der Pause verpassten die Einträchtler vorzeitig die Entscheidung. So konnte Ramon Schneider zwölf Minunte vor dem Ende, den dann nicht unverdienten Ausgleich erzielten. Afferde ist mit 27 Punkten Spitzenreiter, drei Punkte vor dem SV Newroz, bei allerdings vier mehr absolvierten Spielen.

Im einzigen Spiel am gestrigen Sonntag empfing die TUSPO aus Schliekum den MTV Almstedt. Bei schwierigen Bedingungen, sowohl auf dem Platz, als auch beim Wetter, entwickelte sich keine Partie auf besonders hohem Niveau. Torchancen waren Mangelware, sodass am Ende ein torloses Remis zu Buche stand.