Niklas Rentzsch wechselt von den Paderborn Dolphins zu den Invaders

Am heutigen Tag gaben die Hildesheim Invaders den Transfer von Niklas Rentzsch bekannt. Er kommt von den Paderborn Dolphins und wird ab nächster Saison das Hildesheimer Football-Team verstärken. In einem von den Invaders geführten Interview spricht Rentzsch über seine neue Aufgabe:

Invaders: Was war der Grund für die Entscheidung des Wechsels?

GFL 1 war schon immer ein Traum von mir. Grund dafür, dass ich nach Hildesheim wechseln werde, ist zum einen sicherlich die neue sportliche Herausforderung die sich mir hier ergibt, aber auch die Mannschaft an sich. Bisher habe ich hier nur positive Eindrücke sammeln können. Ich bin mir sicher, dass das so bleiben wird!

Invaders: Du hast ja gegen viele unserer Jungs in der GFL2 gespielt. Gibt es da vielleicht noch offene Rechnungen?

Gegen Hildesheim habe ich tatsächlich noch nie gespielt. Ich bin erst nach der Saison 2015, nach welcher Hildesheim aufgestiegen ist, nach Paderborn gekommen. Doch habe ich in der Jugend mit vielen der Jungs, die jetzt auch bei den Herren spielen, in der Niedersachsenauswahl gespielt. Offene Rechnungen gibt es da aber nicht. Eher freue ich mich, wieder mit ihnen auf dem Feld zu stehen.

Invaders: Was machst Du außerhalb Deines Football Lebens? Und möchtest du noch ein paar persönliche Worte finden?

Momentan studiere ich Wirtschaftswissenschaften im 5.Semester in Paderborn. Neben dem Studium unternehme ich gerne was mit Freunden oder verbringe meine Freizeit im Fitnessstudio oder auf dem Sportplatz um mich auf die kommende Saison vorzubereiten. Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, in Hildesheim Football zu spielen und werde mein Bestes geben, dass Team zu verstärken! Auch freue ich mich sehr auf die Fans, von denen ich nur gutes gehört habe! Go Invaders!