Sportnews Spiel der Woche – Vorbericht: SV BW Neuhof – TUS GW Himmelsthür

Kreisliga Derby im Sportnews Spiel der Woche. Am Sonntag (05.11) findet das Spiel der Woche auf dem Klingenberg in Neuhof statt, der heimische SV Blau Weiß empfängt den TUS Grün Weiß Himmelsthür. Angepfiffen wird die Partie um 14 Uhr von Schiedsrichter Sascha Meinecke.

Der Tabellendritte empfängt den Tabellensechsten, dazu trennt die Vereine gerade mal knapp 6 Kilometer Entfernung voneinander, es dürfte also ein spannendes und vorallem emotionales Duell in Neuhof geben. Der Bezirksliga-Absteiger kommt immer besser in Fahrt und kämpft sich mehr und mehr an die Aufstiegsplätze heran. Aktuell liegt die Mannschaft von Trainer Jens Busch auf Rang drei mit 25 Punkten. Der Rückstand auf Platz zwei beträgt sechs Punkte, allerdings haben die Blau Weißen noch ein Nachholspiel zu absolvieren. Auf den Gegner aus Himmelsthür, der auf Rang sechs liegt, beträgt der Vorsprung sieben Punkte, aber auch die Himmelsthürer haben im Gegensatz zu Neuhof sogar noch zwei Nachholspiele zu absolvieren.

Am vergangenen Sonntag hatten die Kirschen die SG Wehrstedt / Salzdetfurth zu Gast und stellten dabei mit einem 6:2 Sieg einmal mehr ihre klasse Offensive zur Schau. Mit 44 Treffern in elf Spielen ist Neuhof die beste Offensive der Liga und trifft im Schnitt viermal pro Spiel. Yordano Adler mit acht, sowie Philip Utke mit sieben Toren sind die besten Schützen. Am Dienstag hätten die Neuhofer eigentlich beim FC Concordia antreten sollen, die Partie fiel allerdings aus, sodass man ausgeruht in das Spiel der Woche gehen kann.
Trainer Jens Busch sprach mit uns im Vorfeld der Partie und gab uns folgende Zeilen zu Protokoll:

“Das Spiel gegen die TUS aus Himmelsthür ist für uns aufgrund der Tabellensituation ein absolutes 6 Punkte-Spiel. Die Grün Weißen stehen nicht ohne Grund im oberen Tabellendrittel, sie spielen seit mehreren Jahren zusammen und haben sich am Anfang der Saison positionell gut verstärkt!
Ich versprche mir trotzdem von uns eine konzentrierte Leistung, wir wollen am Spitzenduo dran bleiben. Gemessen am Saisonverlauf, sind wir aktuell sehr zufrieden. Wir müssen weiter Konstant spielen, das könnte entscheiden im letzten Saisondrittel werden. Wir vertrauen unserer Mannschaft, dass sie den Sprung an den Platz der Sonne schaffen kann.”

Der Aufsteiger aus Himmelsthür ist unter dem neuen Trainer Ali Genc überaus erfolgreich in die Saison gestartet. Mit 18 Punkten auf Platz sechs ist man bester Aufsteiger. Prunckstück der Grün Weißen ist die sichere Defensive. In zehn Spielen gab es erst neun Gegentore, damit stellt man die beste Defensive der Liga. Sicher auch ein Verdienst des starken Torhüterduos Lennart Reinecke und Marcel Nowak. Am letzten Sonntag verlor man äußerst unglücklich und denkbar knapp mit 0:1 gegen den SV Türk Gücü Hildesheim. Am Dienstag qualifizierten sich die Gäste durch einen 3:1 Auswärtssieg in Lühnde für das Kreispokal Halbfinale.
Wir hatten die Möglichkeit mit Trainer Ali Genc zu sprechen, er gab uns folgendes Statement im Vorfeld der Partie:

“Wir wissen das uns auf dem Kunstrasen in Neuhof ein sehr starker Gegner erwartet.Wenn man bedenkt das diese Partie vor noch fünf Monaten Bezirksliga gegen Kreisklasse heißen würde, brauchen wir nicht darüber reden wer der Favorit ist.Im Spiel TG gegen Neuhof habe ich mich davon überzeugen lassen. Wir haben andere Ansprüche ,daher haben wir in Neuhof nichts zu verlieren , wollen aber dem Gegner (wie auch die Gegner zuvor) klar machen, das wir keine Geschenke zu verteilen haben.Wir haben gezeigt das wir als Aufsteiger uns vor keinem Gegner fürchten müssen, auch wenn wir gerade wieder auf mind. 7 Spieler, aus unserem Kader verzichten müssen. Die Mannschaft spürt auch die Rückendeckung unsere zahlreichen Fans und Anhänger die unserer Entwicklung sehr gut tut und auch daher versucht sie es mit leidenschaftlicher Leistung zurück zugeben.”

 


Also, am Sonntag ab auf den Klingenberg, zum Sportnews Spiel der Woche zwischen dem SV Blau Weiß Neuhof und dem TUS Grün Weiß Himmelsthür. Anpfiff um 14 Uhr!