Oliver Kauer ist wieder Trainer des FC Algermissen!

Nach dem Rücktritt am vergangenen Wochenende vom bisherigen Trainer Adem Cabuk, übernimmt nun Oliver Kauer wieder die Geschicke beim Bezirksligisten FC Algermissen 1990. Der Verein und Kauer einigten sich am gestrigen Donnerstagabend auf eine Zusammenarbeit ab sofort.
Kauer war erst im Sommer zurückgetreten nach überaus erfolgreichen acht Jahren als Trainer des FCA. Knapp vier Monaten später ist er zurück.

„Olli kennt die Mannschaft und hat einen guten Draht zu ihr, wir denken er ist aktuell die geeignetste Lösung für unseren Verein“, so der Vorsitzende Stephan Käsehage zur Entscheidung.

Bereits am heutigen Freitag leitet Kauer wieder das Training. In nur einer Einheit muss er versuchen, die Mannschaft bestmöglich auf die bevorstehenden Spiele gegen Schliekum (Sonntag, heim) und Almstedt (Dienstag, auswärts) vorzubereiten. Vorerst wird er noch ohne Co-Trainer oder Partner das Team leiten, es soll ihm allerdings möglichst zeitnah ein Assistent zur Seite gestellt werden.

„Zuerst einmal möchte ich feststellen, dass ich mir meinen Rücktritt etwas längerfristig vorgestellt hatte“, so Oliver Kauer zum erneuten Engagement. Außerdem fügt er an: „Ich bin ernsthaft der Überzeugung und hätte mir auch gewünscht, dass die Trendwende mit Adem geschafft worden wäre, nicht nur die Mannschaft und der Verein bedauern diese Entscheidung, ich tue das ebenfalls. Der FC Algermissen und insbesondere die Mannschaft sind natürlich eine Herzensangelegenheit für mich und da ich Mannschaft, Liga und Abstiegskampf kenne, war es sicher die naheliegende Entscheidung. Viel Zeit bleibt nicht, Sonntag und Dienstag stehen schwere Spiele an.“