Schwerer Gang gegen Spitzenteam aus Renshausen

Die Hildesheimerinnen waren am letzten Spieltag spielfrei. Am kommenden Sonntag darf man den Tabellenzweiten aus Renshausen begrüßen. Im letzten Jahr blieben die PSV-Damen in beiden Partien ohne Punkte. Aktuell verbuchen die Gäste nach sechs Spielen bereits fünf Siege. Auch in diesem Jahr zählt Trainer Wiese den Gegner zu den Spitzenteams der Oberliga.

Auf den kommenden Sonntag blickt der PSV-Trainer mit gemischten Gefühlen. Andreas Wiese sieht der sportlichen Aufgabe sehr positiv entgegen:

Meine Damen haben hoch motiviert trainiert und wollen daheim wieder eine gute Leistung zeigen. Wir hatten in den letzten Spielen sehr gute Ansätze, wenn es uns gelingt diese Leistung konstant über die 90 Minuten zu zeigen, werden wir noch erfolgreicher sein können. Wir haben die Fehler analysiert und uns im Training Lösungen erarbeitet. Sorgen macht mir nur das Wetter. Der anhaltende Regen hat bereits am letzten Wochenende für zahlreiche Ausfälle in der Region gesorgt. Auch unser Platz war die Woche über gesperrt. Weiteren Regen kann der Rasen kaum aufnehmen.