Vorbericht – Sportnews Spiel der Woche “SV Bavenstedt II – SV Einum”

Das Spiel der Woche von Sportnews Hildesheim findet am kommenden Samstag (07.10) in der Bezirksliga statt. Um 16 Uhr empfängt der SV Bavenstedt II den SV Einum zum absoluten Derby. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Jan-Luca Biester in der Holldorb Arena in Bavenstedt.

 

Für den SV Bavenstedt II ist das bereits das dritte Spiel innerhalb von sieben Tagen. Da die Elf von Christian Müller die letzten vier Spiele verloren und nach acht Spieltagen erst sechs Punkte auf dem Konto hat, steht man im Derby schon etwas unter Druck. Die Abwehr zählt zu den Besten in der Liga. (erst 12 Gegentore) Die Schwäche liegt klar in der Offensive, da man erst acht Tore aufzuweisen hat.

Stürmer Laurin Paris sprach mit uns im Vorfeld der Partie:

Zur Zeit ist echt der Wurm drin. Aber es kann nur Besser werden! Es kommen viele Verletzte zurück. Wir müssen nun zusammenhalten und alles für den Klassenerhalt geben. Auf das Derby freuen wir uns alle sehr, mal gucken ob das Spiel angeht. Wir wollen gewinnen!

Zu den Schwächen in der Offensiv sagt er folgendes:

Ja, das ist sicher ein Problem was besser werden muss. Wir kommen nicht in die Zonen wie in der letzten Saison. Die Gegner kennen uns nun besser und unterschätzen uns nicht mehr. Marcus Züge hat außerdem lange gefehlt. Wir konzentrieren uns aber auch viel mehr auf die Defensive und nun müssen wir das Mittelmaß finden.

 

Der SV Einum ist etwas besser in die Saison gestartet und steht nach 8 Spielen mit zehn Punkten auf Platz acht.  Die Elf von Olaf Becker hat ihre Stärken klar in der Offensive. Mit 23 Toren hat man die drittstärkste Offensive in der Liga.

Wir haben im Vorfeld mit Trainer Olaf Becker gesprochen:

Ich hoffe, dass das Spiel stattfindet. Ich habe vorgestern das Spiel BAV II – Aerzen gesehen. Da wurde der Platz ganz schön umgepflügt. Wir sind leider noch nicht so konstant wie ich mir das vorstelle. Die Fluktuation ist groß. Mal ist der nicht da, mal fehlt ein Anderer. Ich kann eigentlich nie zweimal in derselben Formation spielen. Tore schießen wir immer, jedoch sind wir hinten noch zu anfällig. Daran müssen wir arbeiten. Bezüglich des Spiels am Samstag bin ich zuversichtlich. Wir haben gut trainiert und sind fürs Derby motiviert. Jedoch weiß man nie, mit welcher Formation eine zweite Mannschaft antritt. Trotzdem zählt nur ein Sieg. Das Punktekonto muss ausgeglichen werden, ich habe keine Lust in den Abstiegsstrudel zu geraten.

 

In der vergangenen Bezirksliga-Saison gab es ein 1:1 Unentschieden in Bavenstedt und ein 2:1 Sieg für Einum. Es tritt eine starke Offensivabteilung auf eine starke Defensivabteilung, wir können also ein spannendes Derby erwarten!

Wir halten euch auf dem Laufenden und teilen euch schnellstmöglich mit, falls das Spiel nicht stattfindet!