3 Neuzugänge beim VfV06!

Es kommt Bewegung in den Kader des VfV Borussia 06 Hildesheim. Am heutigen Donnerstag vermeldete der Verein gleich drei Neuzugänge, alles junge Talente mit sehr guten Entwicklungschancen. Zudem verlängert der Abwehrrecke Oliver Doege seinen Vertrag. Zu Dominic Hartmann gibt es noch keine neuen Informationen.

Mit Mats Kayser (20), Alexander Bause (20) und Abdulmalik Abdul (19) nimmt die Domstadtelf drei hochtalentierte junge Spieler unter Vertrag. Kayser kommt vom Oberligisten Bremer SV und soll im Mittelfeld den Konkurrenzkampf erhöhen. Trainer Jörg Goslar beschreibt ihn als “aggressiven wie umsichtigen Mittelfeldspieler”. Alex Bause konnte trotz seines jungen Alters schon in der Regionalliga Nord Erfahrungen sammeln. Er spielte beim Goslarer SC und in der U23 Mannschaft von Eintracht Braunschweig. Der dritte Neuzugang ist kein Unbekannter in der Region Hildesheim. Der aus Liberia stammende Abdulmalik Abdul kam vor circa einem Jahr als Flüchtling in die Region Hildesheim. Beim VfL Nordstemmen zeigte sich schnell sein Talent und gleich im ersten Jahr in Deutschland schoss er in der Bezirksliga 17 Tore. Er ist pfeilschnell und spielt unbekümmert auf. Eine gute Alternative für die in der letzten Saison häufig schwächelnde Offensive des VfV06.

Eine weitere gute Nachricht, Oliver Doege hat seinen Vertrag verlängert. Vergangene Saison kam er vom Oberligisten Concordia Hamburg. Vor allem in der Rückrunde wurde der kantige und schnelle Abwehrspieler zu einer tragenden Stütze in der Defensive.

Noch ist die Kaderplanung des VfV06 nicht abgeschlossen meldete der Verein. Drei bis vier Plätze seinen noch frei. Über die Vertragsverhandlungen mit dem Hildesheimer “Urgestein” Dominic Hartmann äußerte man sich nicht. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass in der kommenden Woche bekannt gegeben wird, ob Hartmann bleibt oder geht.