Heutige Viertelfinalrunde des Heinz-Richter-Pokals

(tb) Am heutigen Tag geht es für acht Mannschaften aus dem Kreis um das Weiterkommen im Heinz-Richter-Pokal, oder auch Kreispokal genannt. Jeweils vier Kreisligisten und vier Kreisklasse-Mannschaften sind noch im Rennen.

Der SV Freden empfängt zu Hause den TSV Deinsen. Die Heimmannschaft geht in dieses Duell mit einer bislang starken Saisonleistung ins Rennen, da sie die Tabelle der 1. Kreisklasse Hildesheim Staffel B anführen. Der TSV hingegen konnte aus den letzten 5 Spielen keinen einzigen Punkt einfahren.

Im zweiten Viertelfinale geht es auf der Büh in Schellerten ebenfalls um einen Platz im Halbfinale. Die Schellerter konnten in den letzten zwei Runden des Pokals schon überraschender Weise zwei Kreisligisten aus dem Wettbewerb kicken, doch die Truppe aus Bodenburg, welche sich gerade auf dem vierten Tabellenplatz der Kreisliga befindet, wird sicherlich etwas dagegen haben.

In Himmelsthür muss sich die zweite Mannschaft aus Harsum mit dem souveränen Gastgeber messen. Der Tus konnte die letzten 5 Spiele alle für sich entscheiden, doch die Harsumer konnten auch 10 Punkte aus den letzten fünf Partien holen.

In Sarstedt kommt es zum Treffen zweier Kreisligisten. Der FSV Sarstedt, der im Moment auf dem 5. Tabellenplatz steht, empfängt die Gäste aus Hildesheim, den Tabellenersten SV Newroz um Trainer Serhat Kaplan.


Alle Partien werden heute um 15:00 Uhr an den entsprechenden Sportplätzen angepfiffen.

Schreibe einen Kommentar