VfV06 verliert gegen Yatta

Die Domstadtelf musste heute einen Rückschlag hinnehmen, bei der U21 des Hamburger SV verloren die Jungs von Mario Block mit 1:3.

Mann des Tages war ganz klar Bakery Jatta, der dem HSV mit seinem Doppelpack zum wiederholten Male den Sieg beschert. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit netzte der 18jährige Youngster zum ersten Mal ein. In der 60. Spielminute schaffte der VfV06 den Ausgleich, nach einer Flanke von Rutter köpfte Schulze das Leder ins Tor. Aber nur 3 Minuten später war es wieder “Bakery”, der die Führung für die Hanseaten erzielte. In der 78. Minute hatte Ibekwe den Ausgleich auf dem Fuß, sein Schuss wurde in letzter Sekunde abgefälscht und somit geklärt. Im darauf folgenden Angriff war es wieder Jatta, der mit Übersicht Daouri einsetzte, welcher Knoell zum 3:1 auflegte. Der Spieler des Tages verließ in der 88. Minute mit stehenden Ovationen den Platz.

Das Ergebnis ist ein Dämpfer nach dem tollen 2:1 Erfolg gegen den VFB Oldenburg. Erwähnen sollte man auch noch Nils Zumbeel, der heute wieder überragende Paraden gezeigt hat. Nächste Woche empfängt der VfV Borussia 06 Hildesheim den SV Eichede.

 

(Foto: HSV)